Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Doku als PDF exportieren Fertige Anleitungen

Allgemeines

Einrichten

Einsatzverwaltung

Modul - Disposition

Ansicht

Demo-Datenbank

SIP-Telefonie / PhonerLite

Stammdaten - Geräte

Geräte - APP („MeinStatus“)

Weitere Stammdaten

Einsatzmittel

Helfer / Personal

Einsätze

Einsatzmittel-Status

Disponieren

Alarmieren

weitere Schnittstellen

Einsätze von Extern

Termineinsätze

Eingangssignale

Rechnungen erstellen

Modul - Lagekarte

Modul - Hausnotruf

Stabsarbeit

Modul - Belege
(für alle Stabsmitglieder)

Modul - Kräfte
(für S2 Kräfte/Lage)

Sonderlagen

Modul - UHS

Sonstiges

Datensicherung

Telefonanlage

Sonstiges

kunden:alarme

Alarme

Eine zentrale Funktion der Kundendatenbank ist die Signalisierung eines eingehenden Telefonanrufes / SMS eines Kunden.

Eingehender Telefonanruf

Beim Klick auf den Eintrag öffnet sich die Kundendatenbank mit den Daten des anrufenden Kunden. Der obere Reiter steht dabei schon auf „Alarme“:

Auf der rechten Bildschirmhälfte wird schon automatisch der Kartenausschnitt mit dem Wohnort des Kunden aufgerufen.

Nun können zu diesem Kunden folgende Aktionen durchgeführt werden:

  • Ausfüllen der Daten für Meldebild / Kommentar
  • Anruf nur dokumentieren
  • Aus dem Anruf einen Einsatz generieren
Eingehende Standort-SMS

Voraussetzung für die Auswertung eingehender SMS ist der Anschluss eines GSM-Modems am COM-Port des Computers. Eingehende SMS wird genau wie ein Telefonanruf signalisiert. Statt „Telefon“ steht dort dann „SMS“.

Bei den eingehenden SMS kann es sich auch um einen normalen Text handeln. Bei der Auswahl der Eingangszeile im Signalfenster wird dann allerdings nur der Textinhalt angezeigt.

Unterstützt werden aber auch die Eingänge sogenannter „Standort-SMS“.

Bei einer „Standort-SMS“ beinhaltet der SMS-Text die Koordinaten. Daher wird eine „Standort-SMS“ üblicherweise mit einem Smartphone an die Leitstelle verschickt.

Ein Beispiel für so eine App ist die hauseigene App "ELS". Neben den Status 0-9 kann sie auch eine „Standort-SMS“ versenden:

Beim Anklicken des Eintrages in der Signalleiste wird ebenfalls wie oben beim Telefoneingang die Kundendatenbank aufgerufen. Wenn gültige GPS-Koordinaten in der SMS enthalten sind, dann wird zusätzlich zum Wohnort auch eine Karte mit dem Standort aufgerufen.

Für Entwickler:

Die SMS muss folgendes Format haben:

SMS;Rufname;Status;nord;ost;Freitext

Beispiel:

SMS;01632877761;2;53,12345;10,54321;Freitext

WertErläuterung
SMSFester Begriff
RufnameTelefonnummer des Anrufers. Diese wird mit den Rufnummern in der Kundendatenbank verglichen
StatusWird in dieser Version noch nicht ausgewertet. Später soll er für Einsatzmittel zum Übertragen des Status verwendet werden können.
nordLatitude der Geokoordinaten
ostLongitude der Geokoordinaten
FreitextWird noch nicht ausgewertet. Soll in einer späteren Version die Genauigkeit, Geschwindikeit und Richtung enthalten

Anbieter fertiger Applikationen können hier nachfolgend aufgeführt werden:

Name FirmaKontaktdatenProduktname
Lunasoftwww.lunasoft.deELS-App
kunden/alarme.txt · Zuletzt geändert: 2017/11/25 15:08 (Externe Bearbeitung)